Testbericht der IP Kamera „Cyclone HD S+“ des Herstellers upCam

Der Hersteller upCam

Der deutsche IP-Kamera Hersteller upCam legt bei seinen Kameras Wert auf hohe Qualität und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Dazu hat upCam die besten IP Kameras am Markt analysisiert und auseinander genonommen – Bauteil für Bauteil. So war es möglich, die besten Komponenten alle getesteten IP Kameras in einem eigens lizenzierten Gehäuse zu verbauen. upCam Kameras werden seit 2009 entwickelt, wobei die Marke „upCam“ seit 2014 eingetragen.
Neben der Entwicklung von Überwachungskameras, entwickelt upCam auch eine eigene Cloud-Rekorde-Plattform – der „CloudCorder“. Alle upCam Überwachungskameras können mit dem CloudCorder verbunden werden und ermöglicht das Speichern von Videos und Bildern direkt in einer Cloud. Natürlich können diese auch auf der mitgelieferten Micro SD Karte gesichert werden.

Lieferumfang

Alles, was man für den Start benötigt, hat die upCam Cyclone HD S+ im Lieferumfang. Was sofort beim Test aufgefallen ist, die IP Kamera kommt mit einer eigenen Support-Karte. Diese weist direkt auf den deutschen Support hin, der gerne hilft, falls es einmal Fragen geben sollte. Ebenfalls wird die Software auf einer CD mitgeliefert und eine Anleitung auf Deutsch, Englisch und Französisch.
Die Überwachungskamera kann auch mit einer Halterung an Wänden befestigt werden. Passend hierzu wird die Wandhalterung, 2 Schrauben und 2 Dübel mitgeliefert. Natürlich ist auch ein Netzteil für die Kamera dabei, sowie ein Netzwerkkabel, falls man die Kamera nicht per WLAN anbinden möchte. Was besonders gut ist, ist die mitgelieferte Micro SD Karte von Kingston mit 8 GB Speicherplatz. So können direkt Bilder und Videos gespeichert werden.
Zur schnellen und einfachen Einrichtung hat jede Kamera noch einen QR-Code auf der Unterseite. Damit kann die IP Kamera extrem schnell mit der kostenlosen App von upCam gekoppelt werden.

Lieferumfang upCam Cyclone HD S+

Besonderheiten und Funktionen der Cyclone HD S+

Das bei der upCam Cyclone HD S+ auf Qualität geachtet wurde, merkt man auch am verbauten High-Performance Sensor EXMOR von Sony. Dieser CMOS Sensor besitzt eine spezielle Analog/Digital-Wandlertechnologie, der es ermöglicht Bilder mit einer hervorragende Detailgenauigkeit und geringem Rauschen darzustellen. Die Überwachungsbilder lassen sich dann in Full-HD mit einer Auflösung von 1920×1080 und mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde genießen.

Die Überwachungskamera von upCam verfügt ebenfalls über ein Weitwinkel-Objektiv und einen fünffachen digitalen Zoom. Dadurch bietet die IP Kamera einen optimalen Überblick über den bewachten Bereich und lässt auch Details nicht ihrem Blick entgehen. Hinzu kommt noch, dass die IP Kamera aus der Ferne gesteuert werden kann. Der Betrachtungswinkel kann per Browser- oder App-Zugriff gesteuert werden. Die IP Kamera kann sich horizontal in einem Radius von 345° und vertikal von 120° bewegen.
Da die besten Eigentschaften aus 30 verschiedenen IP Kameras in die Cyclone HD S+ einfließen, verfügt sie natürlich auch über verschiedene Alarmfunktionen. So können Bilder und Videos direkt auf der mitgelieferten Micro SD Karte oder in der Cloud gespeichert werden, falls sich etwas vor der Kamera bewegt. Natürlich kann die Aufnahme auch manuell gestartet und gestoppt werden.

Der Hersteller upCam stellt auch eine kostenlose App für iOS und Android zur Verfügung – die CloudCoder App. Diese kann, wenn gewünscht, auch sofort eine Push-Benachrichtigung senden, sobald ein Alarm ausgelöst wird. Durch die intgrierte Nachtsichtfunktion mit 8 IR-LEDs und IR-Cut Filter entegehen der Kamera auch keine Aktivitäten in der Dunkeltheit. Selbst wird die Kamera dabei aber schwer entdeckt, da sie im Dunkeln keine Lichtquelle bietet.

Bei der Audioausstattung braucht sich die getestete Cyclone HD S+ auch nicht zu verstecken. Sie verfügt über ein integriertes Mikrofone und einen Lautsprecher. Das ermöglicht die direkte Tonaufzeichnung der überwachten Umgebung und auch das übertragen der eigenen Stimm aus der Entfernung per Smartphone, Tablet oder PC. Es werden aber auch zusätzlich jeweils ein Anschluss für ein externes Mikrofone und einen externen Lautsprecher geboten.

Test Fazit

Die Überwachungskamera Cyclone HD S+ von upCam vereint alle Stärken der Marktbegleiter und hat vollkommen überzeugt. Sie ordnete sich mit ca. 119 € preislich im mittleren Segment ein, was bei der gebotenen Qualität und den mitgelieferten Features ein sehr gutes Preis-/Liestungverhältnis darstellt. Wer über die Anschaffung einer Überwachungskamera nachdenkt, dabei kein Geld für Billigprodukte verschwenden und auch kein Vermögen ausgeben möchte, der ist mit dieser IP Kamera bestens versorg! Durch die einfache Einrichtung per QR-Code und den kostenlosen deutschen Support, sind die Kameras von upCam ebenfalls für Einsteiger gut geeignet.


Für ca. 119,00 € bei